PEPSI - BEATS OF THE BEAUTIFUL GAME

Neues visual album feiert die “Sights and Sounds of Football” mit Top-Acts und Regisseuren wie Kelly Rowland, Janelle Monáe, Rita Ora, Don Omar, R3hab, Spike Lee, Idris Elba, Jessy Terrero, Diego Luna u.v.a.

New York, 12.05.2014 – #FUTBOLNOW – Pepsi® präsentiert das Pepsi Beats of the Beautiful Game Album, eine exklusive Compilation mit elf neuen Songs und dazugehörigen Kurzfilmen, die den unvergleichlichen Spirit des beliebtesten Spiels der Welt einfangen – Fußball. Das visual album wird einige der aktuell erfolgreichsten Musiker mit preisgekrönten Regisseuren vereinigen, um die intensive Strahlkraft von Musik, Film und Sport perfekt zum Ausdruck zu bringen.

Auf Pepsi Beats of the Beautiful Game versammelt sich ein vielschichtiger Mix aufstrebender und gefeierter, internationaler Musiker. Mit dabei sind etablierte Künstler wie Kelly Rowland, Janelle Monáe, Rita Ora, Don Omar, Santigold und Timbaland. Aufstrebende Stars wie Jetta und R3hab sind ebenso zu hören wie die regionalen Größen Pearls Negras (Brasilien), Jolin Tsai Yl-ling(China) und Hassan El Shafei (Ägypten).  

Die vertretenen Songs dienen als Vorlage für elf Kurzfilme von Regisseuren wie Spike Lee, Idris Elba, Jessy Terrero, Diego Luna, Andy Morahan und The Kolton Brothers, deren parallel erscheinende Filmtracks jeweils eine vom Song inspirierte Geschichte erzählen.

Beginnend mit dem 20. Mai wird Pepsi Songs des Albums als Singles via iTunes veröffentlichen. Ab dem jeweiligen Tag des Erscheinens werden die Filmtracks auf 
www.pepsi.com/thegame sowie auf den jeweiligen Künstler-Channels bei Youtube oder Vevo zu sehen sein. 

Der erste Release ist der von Young Astronauts verfilmte Filmtrack “Heroes,” Janelle Monáes fantastische Neuinterpretation des Bowie-Klassikers. Seit heute steht der Clip zum Abruf bereit. 

“Das visual album ist die feierliche Würdigung künstlerischer Talente und verknüpft zwei Kunstformen, die sich bisher eher Gegenseitig in den Dienst gestellt haben. Mit Pepsi Beats of the Beautiful Game erheben wir beide Künste auf eine einheitliche Ebene und präsentieren das Ergebnis weltweit. Die ‚Beats‘ sind musikalische und visuelle Momentaufnahmen, die den Spirit des Fußballs direkt entfalten. Während die Songs als Inspiration für die Filme dienen, bereichern die Filme die Songs wiederum um eine Interpretationsmöglichkeit“, so Frank Cooper III, Chief Marketing Officer, Global Consumer Engagement, PepsiCo Global Beverages Group. 

Pepsi Beats of the Beautiful Game ist es zudem ein Anliegen, jene zu stärken und ermutigen, die eher im Schatten des Geschehens stehen. Pepsi hat sich hierzu mit Cine Favela zusammengetan, einer kulturellen Non-Profit-Organisation, die junge Talente aus ganz Brasilien mit Theorie und Praxis des Films vertraut macht. Absolventen der Cine Favela werden Pearls Negras’ rhythmus-lastigen Track “Guerreira” zum Leben erwecken und damit eindrucksvoll zeigen, wie viel Talent, überwältigende Leidenschaft und Spirit in den Favelas Brasiliens zuhause sind. 

Mit dem größten Zusammenspiel von Musik, Film und Fußball in der Firmengeschichte, fängt Pepsi Beats of the Beautiful Game akustisch und visuell die lebhaften Bilder, Sounds und Geschichten ein, die Fans mit Fußball verbinden. Jeder Song spiegelt die Euphorie, Leidenschaft und Intensität wider, die ein Fußballer auf dem Feld erlebt. 

Das komplette Pepsi Beats of the Beautiful Game Album erscheint in Deutschland am 13. Juni via Caroline und ist ab sofort vorbestellbar

“Ich fühlte mich sofort angezogen von Beats of the Beautiful Game, denn ich kann mich mit dem Thema der Bewältigung von Herausforderungen und dem Wunsch, sich selbst zum Ausdruck zu bringen, absolut identifizieren. Es ist eine sehr wichtige Message und ich bin froh, mit Pepsi zusammen an einem Projekt zu arbeiten, dass die Welten von Musik, Sport und Film zusammenbringt“, so Kelly Rowland. „Als Künstlerin – und großer Film- und Sportfan – war es eine tolle Erfahrung.“

Tracklist

Janelle Monáe, “Heroes,” with filmtrack by Young Astronauts

Don Omar, “Pura Vida,” with filmtrack by Jessy Terrero

Rita Ora, “I Will Never Let You Down (Switch Remix),” with filmtrack by Diego Luna

R3hab feat.  Eva Simons, “Unstoppable,” with filmtrack by Idris Elba

Jetta, “Crescendo” 

Kelly Rowland, “The Game,” with filmtrack by Spike Lee 

Santigold, “Kick Down Doors,” with filmtrack by Andy Morahan

Timbaland staring Rachel Assil, “Whoever We Are,” with filmtrack by The Kolton Brothers

Pearls Negras, “Guerreira,” with filmtrack by Cine Favela  

Jolin Tsai Yl-ling, “Now is the Time,” with filmtrack by Cai Yiqi

Hassan el Shafei, “Ahlam Men Gedial” 

Pepsi Beats of the Beautiful Game ist Teil der Pepsi Fußball-Kampagne 2014. Das Album folgt dem global ausgestrahlten “Now Is What You Make It” Commercial, der auch als interaktiver Film veröffentlicht wurde, sowie dem Kunstprojekt “The Art of Football.”  Im Laufe des Jahres wird es weitere Aktionen geben, die den Fans das Spiel, das sie so lieben, ganz nahe bringen werden.