Peter Maffay | TABALUGA

"Wenn Das So ist" , das 23. Studio Album im 44. Jahr einer in Deutschland beispiellosen Karriere. Mehr als 40 Millionen verkaufte Tonträger und mehr als 10 Millionen verkaufte Tickets.Der Opener „Niemals war es besser“, ein Track der an „Schatten in die Haut tätowiert“ vom ´84er Album „Carambolage“ erinnert, skizziert deutlich die Richtung in die es geht und macht klar, wo Peter Maffay und seine Musiker stehen: Wir müssen uns nichts mehr beweisen, wir sind genauso wie wir sind. Wir genießen unsere Reise, weil wir längst angekommen sind.
Dem ist kaum etwas hinzuzufügen. Maffay 2014 rockt unbeschwert und international drauf los. Vom epischen „Bis zum Schluss“ mit seinem Pearl Jam gefärbten Einstieg und dem tragenden Carl Carlton-Solo über das extrem groovige und funkige „Ich weiß nicht warum“, mit Weltstar Everette Harp am Saxophon, bis hin zum gefühlvollen „Schwarze Linien“ mit Pascal Kravetz am Klavier, decken die Songs eine enorme Bandreite ab. Das von Keller, Kravetz und Maffay produzierte, in den Red Rooster Studios Tutzing aufgenommene und überwiegend live eingespielte Album besticht durch seine Klarheit, seine Vielseitigkeit und seine Aktualität. Da gibt es die Single-Auskopplung, das spirituelle „Halleluja“, das nachdenkliche „Wildnis“ oder den mahnenden Titeltrack „Wenn das so ist“. Alles andere als sanft sind auch die Uptempo-Stücke, das bluesige „Die Geister die ich rief“ oder das eingängige Bob Dylan-Cover, die Harley-Hymne „Gelobtes Land“ („Sons Of Anarchy“ lassen grüßen). Innovativ und kompromisslos haben sich Peter Maffay und Band – um einen Mann kleiner geworden – wieder einmal neu erfunden. Fast schon autobiographisch wollte Maffay die Sounds, die ihm in 40 Jahren den Weg gewiesen haben, aus der Vergangenheit in die Gegenwart hinüberziehen und in einer modernen Ausrichtung neu interpretieren. Das ist ihm zweifellos gelungen. Auch wenn es nachdenkliche Balladen gibt, verweisen Drive und Dynamik eher auf die härteren Frühwerke der Achtziger. Das, was sich auf der Extratour 2013 angedeutet hatte, wird nun überdeutlich: Maffay und Band legen sich in die Kurve und geben Vollgas.
Studio-Album Nr. 23, soviel ist jetzt schon sicher, reiht sich nahtlos ein in die erfolgreiche Liste von Nr.1-Veröffentlichungen wie „Sonne in der Nacht“, „Kein Weg zu weit“, „Sechsundneunzig“ oder „Ewig“.

Am 17. Januar 2014 steht "Wenn Das So ist" beim Händler im Regal und ist im Radio zu hören. Bereits seit November 2013 die erste Single aus dem Album im Radio: "Halleluja".

Peter Maffay bricht alle Rekorde. Sein aktuelles Album „Wenn das so ist“, ist von 0 auf Platz 1 in die Album Charts geschossen und damit das 16te Nr. 1 Album von Peter Maffay - Weltrekord. Damit ist er der erfolgreichste deutsche Chartkünstler aller Zeiten. Auch international gibt es keinen Künstler, der so oft an der Spitze der Album Charts gelandet ist.

Und was ist mit Airplay?
Peter Maffay landet mit seiner ersten Single "Halleluja" aus dem 23. Studioalbum auf Platz 88 der Deutschen Ariplaycharts!

Wer zu Beginn des Jahres bei der fulminanten Präsentation des Nummer-1-Albums "Wenn das so ist" nicht dabei sein konnte, hat jetzt die Chance, die einmalige Live-Stimmung aus dem Münchner Zenith noch einmal mitzuerleben: Ab sofort ist "Wenn das so ist - LIVE" auf CD, Vinyl, DVD, Blu-ray und als Download erhältlich! Doch nicht nur das – in der 4CD Premium Edition gibt's noch ein komplettes akustisches Radiokonzert obendrauf. Seit dem 10.10.2014 steht die CD im Handel.











Am 30.10.2015 erschien das neue Taba luga -Album „Es lebe die Freundschaft“ (Sonymusic). Peter Maffay und seine Band gehen auf’s Ganze und haben Gäste wie Udo Lindenberg, Helene Fischer, Tim Bendzko, Samy Deluxe, Bully Herbig, Uwe Ochsenknecht u.v.m. mit an Bord. Auf diesem neuen Tabaluga-Album befinden sich neben 5 brandneuen Songs auch 8 neu eingespielte Favoriten aus den früheren Tabaluga-Alben, die in eine eigene neue Geschichte eingebettet sind. „Es lebe die Freundschaft“ ist ein aufrüttelndes Rockmärchen für Kinder und die, die es geblieben sind.
Mit „Es lebe die Freundschaft“ zeigen Peter Maffay und seine Band Flagge, denn dieses Album schürft tiefer als alle vorherigen Tabaluga-Geschichten. Und so ist dieser Titel alles andere als zufällig gewählt, denn er bildet vielmehr das Ausrufezeichen und die Kernbotschaft, die lautet: „Nur im respektvollen Miteinander haben wir eine Chance – im Gegeneinander gehen wir zugrunde.“ Diese Botschaft ist so simpel, dass jedes Kind sie versteht, und dennoch lehren uns die aktuellen Zustände eines schlechteren: das menschliche „Gegeneinander“ auf der Welt ist die eigentliche Bedrohung dieses Planeten. 

Die gute Nachricht ist: sie ist abwendbar! In „Es lebe die Freundschaft“ überwinden der kleine Drache Tabaluga und der Schneemann Arktos, der Herrscher der Eiswelt, ihre Erzfeindschaft und erreichen durch ihre Kooperation die Rettung ihrer gemeinsamen Welt – und dabei werden sie sogar (fast) Freunde. Und so ist die Losung: „Miteinander statt Gegeneinander“ der neuen Tabaluga- Geschichte nicht nur eine scharfe Zeitkritik, die den Egoismus der aktuellen globalen politischen und ökonomischen Player und die destruktive Gefahr von Gier und blinder Selbstsucht auf den Punkt bringt. Tabaluga „Es lebe die Freundschaft“ geht weiter und bietet auch eine Lösung an, die einfacher und zugleich herausfordernder nicht sein könnte: Wer einen Neuanfang wagen möchte und alte Gräben überbrücken will – und das ist in unserer Zeit überlebenswichtig! – der muss Kompromisse eingehen und auf den anderen zu gehen können. Allein das kann Wunder wirken – und im Märchen wird daraus sogar Freundschaft…
Peter Maffay und sein Team haben mit „Es lebe die Freundschaft“ ein Album über die Werte gemacht, die sie selbst seit über 15 Jahren in der „Peter Maffay Stiftung“ leben. Peter Maffay sagt: „Wir sprechen hier Klartext und werden sehr deutlich in unserer Message. Deshalb ist dieses Tabaluga-Album für mich persönlich wohl das wichtigste, das wir je gemacht haben. Und wir haben dabei wunderbare Partner gewonnen. Ihnen allen danke ich dafür, dass sie dabei sind und uns dabei unterstützen, die Botschaft von „Es lebe die Freundschaft“ lebendig zu machen!“
 

Tabaluga “Es lebe die Freundschaft” LIVE 2016:

Fr., 07.10. 20:00 | Barclaycard Arena, Hamburg
Sa., 08.10. 15:00 | Barclaycard Arena, Hamburg
Sa., 08.10. 20:00 | Barclaycard Arena, Hamburg
So., 09.10. 13:00 | Barclaycard Arena, Hamburg
So., 09.10. 18:00 | Barclaycard Arena, Hamburg
Fr., 14.10. 20:00 | Olympiahalle, München
Sa., 15.10. 15:00 | Olympiahalle, München
Sa., 15.10. 20:00 | Olympiahalle, München
So., 16.10. 13:00 | Olympiahalle, München
So., 16.10. 18:00 | Olympiahalle, München
Fr., 21.10. 20:00 | Arena, Leipzig
Sa., 22.10. 15:00 | Arena, Leipzig
Sa., 22.10. 20:00 | Arena, Leipzig
So., 23.10. 13:00 | Arena,Leipzig
So., 23.10. 18:00 | Arena, Leipzig
Di., 25.10. 15:00 | Arena Nürnberger Versicherung, Nürnberg
Di., 25.10. 20:00 | Arena Nürnberger Versicherung, Nürnberg
Mi., 26.10. 15:00 | Arena Nürnberger Versicherung, Nürnberg
Mi., 26.10. 20:00 | Arena Nürnberger Versicherung, Nürnberg
Fr., 28.10. 20:00 | Hanns-Martin-Schleyer Halle, Stuttgart
Sa., 29.10. 15:00 | Hanns-Martin-Schleyer Halle, Stuttgart
Sa., 29.10. 20:00 | Hanns-Martin-Schleyer Halle, Stuttgart
So., 30.10. 13:00 | Hanns-Martin-Schleyer Halle, Stuttgart
So., 30.10. 18:00 | Hanns-Martin-Schleyer Halle, Stuttgart
Mi., 02.11. 19:00 | Gerry Weber Stadion, Halle/W
Fr., 04.11. 15:00 | Festhalle, Frankfurt
Fr., 04.11. 20:00 | Festhalle, Frankfurt
Sa., 05.11. 15:00 | Festhalle, Frankfurt
Sa., 05.11. 20:00 | Festhalle, Frankfurt
So., 06.11. 13:00 | Festhalle, Frankfurt
So., 06.11. 18:00 | Festhalle, Frankfurt
Di., 08.11. 15:00 | Messehalle, Erfurt
Di., 08.11. 20:00 | Messehalle, Erfurt
Mi., 09.11. 15:00 | Messehalle, Erfurt
Mi., 09.11. 20:00 | Messehalle, Erfurt
Fr., 11.11. 20:00 | Mercedes-Benz Arena, Berlin
Sa., 12.11. 15:00 | Mercedes-Benz Arena, Berlin
Sa., 12.11. 20:00 | Mercedes-Benz Arena, Berlin
So., 13.11. 13:00 | Mercedes-Benz Arena, Berlin
So., 13.11. 18:00 | Mercedes-Benz Arena, Berlin
Di., 15.11. 15:00 | Stadthalle, Rostock
Di., 15.11. 20:00 | Stadthalle, Rostock
Mi., 16.11. 20:00 | Stadthalle, Rostock
Fr., 18.11. 20:00 | Westfalenhalle, Dortmund
Sa., 19.11. 15:00 | Westfalenhalle, Dortmund
Sa., 19.11. 20:00 | Westfalenhalle, Dortmund
So., 20.11. 18:00 | Westfalenhalle, Dortmund
Di., 22.11. 15:00 | König-Pilsener Arena, Oberhausen
Di., 22.11. 20:00 | König-Pilsener Arena, Oberhausen
Sa., 26.11. 15:00 | Lanxess arena, Köln
Sa., 26.11. 20:00 | Lanxess arena, Köln
So., 27.11. 13:00 | Lanxess arena, Köln
Di., 29.11. 15:00 | Volkswagen Halle, Braunschweig
Di., 29.11. 20:00 | Volkswagen Halle, Braunschweig
Fr., 02.12. 20:00 | ÖVB Arena, Bremen
Sa., 03.12. 15:00 | ÖVB Arena, Bremen
Sa., 03.12. 20:00 | ÖVB Arena, Bremen
Mi., 07.12. 15:00 | Sparkassen Arena, Kiel
Mi., 07.12. 20:00 | Sparkassen Arena, Kiel
Sa., 10.12. 15:00 | TUI Arena, Hannover
Sa., 10.12. 20:00 | TUI Arena, Hannover
Mi., 14.12. 15:00 | SAP Arena, Mannheim
Mi., 14.12. 20:00 | SAP Arena, Mannheim
Sa., 17.12. 19:00 | Hallenstadion, Zürich