THE BEATLES - "Sgt. Peppers Lonely Hearts Club Band"

THE BEATLES - BAHNBRECHENDE JUBILÄUMS-EDITIONEN ZUM 50TH ANNIVERSARY VON "SGT PEPPER'S LONELY HEARTS CLUB BAND" AB 26.MAI 2017
 

Am 1. Juni 2017 ist es 50 Jahre her, dass The Beatles - John Lennon, Paul McCartney, George Harrison undRingo Starr die Welt gleichermaßen überraschten und begeisterten und dem ‘Summer Of Love’ den perfekten Soundtrack mit “Sgt. Pepper’s Lonely Hearts Club Band“ lieferten. Dieses Album gilt als bahnbrechendes Meisterwerk, das allgemein zum meist anerkannten Popalbum wurde. Um den 50. Jahrestag dieser Veröffentlichung angemessen zu würdigen, veröffentlichen die Beatles nun eine Reihe von hochkarätigen Jubiläums-Editionen von “Sgt. Pepper“, die am 26.05.2017 über Apple Corps Ltd./Capitol/USM erscheinen. 
 

Das Album wurde neu von Giles Martin und Sam Okell in Stereo und 5.1 Surround Audio gemischt und mit insgesamt 34 Studio-Takes bzw. Vorab-Versionen der endgültigen Album-Titel erweitert und angereichert. Es stellt die erste neu abgemischte und mit weiteren Tracks versehene Neuauflage der Beatles seit dem Release von “Let It Be … Naked“ aus dem Jahre 2003 dar.  
 

Folgende Formate werden zum 50ten Geburtstag erscheinen: 1CD, 2CD Deluxe Edition, 6 Disc Super Deluxe samt 144-seitigem Buch & 2LP. Alle auf den vier Jubiläums-Formaten enthaltenen Tracks wurden neu und in Stereo gemischt. Als Basis nahm Martin die originalen Vier-Spur-Aufnahmen, die sein Vater (und damaliger Produzent) George Martin damals auf Wunsch der Beatles in Mono aufgenommen hatte.  
 

Paul McCartney dazu: “Es ist völlig irre, dass wir auf dieses Projekt 50 Jahre später mit so viel Freude zurückblicken - und auch gewissem Erstaunen darüber, wie vier Typen und ein großartiger Produzent samt seiner Tontechniker einen derartigen Klassiker schaffen konnten“.  
 

Deutscher Unboxing Trailer HIER

Mehr zu den einzelnen Formaten HIER

 






DIE HISTORISCHEN HOLLYWOOD BOWL KONZERTE DER BEATLES AUF EINEM NEUEN ALBUM:  ‘THE BEATLES: LIVE AT THE HOLLYWOOD BOWL’ 
ERSCHEINT WELTWEIT AM 9. SEPTEMBER 2016




Das begleitende Beatles-Album zum neuen Dokumentarfilm des Regisseurs Ron Howard enthält neu abgemischte und gemasterte Aufnahmen der drei Hollywood- Bowl-Konzerte

 

London/Berlin – 20.07.2016 – Apple Corps Ltd. und Universal Music Group freuen sich, die weltweiten Veröffentlichungspläne von The Beatles: Live At The Hollywood Bowl anzukündigen, einem neuen Album, das die fröhliche Ausgelassenheit der drei ausverkauften Konzerte der Band in der Hollywood Bowl von Los Angeles aus den Jahren 1964 und 1965 einfängt. The Beatles: Eight Days A Week - The Touring Years, der autorisierte und sehnlichst erwartete Dokumentarfilm über die frühe Karriere der Band von Oscarpreisträger Ron Howard, wird flankiert von The Beatles: Live At The Hollywood Bowl, das am 9. September zum ersten Mal weltweit auf CD, als Digital Download und Streaming veröffentlicht wird, gefolgt von einer 180-Gramm-Vinylausgabe im edlen Klappcover, die am 18. November erscheint. Das Album enthält ein 24-seitiges Booklet mit einem Essay des renommierten Musikjournalisten David Fricke; das Cover zeigt ein sonniges Fotoporträt der Beatles, das ihr damaliger Tourmanager Bob Bonis am 22. August 1964 machte, als John, Paul, George und Ringo auf ihrer Reise vom Seattle Tacoma Airport nach Vancouver, wo sie ihr erstes Konzert in Kanada gaben, die Chartermaschine bestiegen.

Die Konzerte der Beatles in der Hollywood Bowl aufzuzeichnen, war alles andere als einfach, erklärte Produzent Sir George Martin in den Linernotes des 1977er Albums The Beatles At The Hollywood Bowl: „Das Chaos, ich könnte es fast schon Panik nennen, das bei diesen Konzerten herrschte, war unglaublich. Man musste schon dabei gewesen sein. Es waren nur Dreispuraufnahmen möglich. Die Beatles hatten keine Monitore, so dass sie nicht hören konnten, was sie sangen, und das ewig anhaltende Geschrei aus 17.000 jungen, gesunden Kehlen hätte selbst einen Düsenjet übertönt.“

Auch wenn sich The Beatles: Live At The Hollywood Bowl auf das längst vergriffene Album aus dem Jahr 1977 bezieht, ist dies eine komplett neue Veröffentlichung, die auf die ursprünglichen Dreispuraufnahmen der Konzerte als Quelle zurückgreift. Um die Stimmung der Shows einzufangen und zugleich die Darbietungen in der heute bestmöglichen Klarheit und Qualität zu präsentieren, haben die beiden Grammy-Gewinner Produzent Giles Martin und Toningenieur Sam Okell die Aufnahmen in den Abbey Road Studios meisterhaft neu abgemischt und gemastert, darunter die von Giles’ Vater produzierten 13 Stücke des Originalalbums sowie vier zusätzliche, bisher unveröffentlichte Aufnahmen der legendären Konzerte.

„Vor ein paar Jahren riefen die Capitol Studios an und teilten mir mit, dass sie einige Hollywood-Bowl-Dreispuraufnahmen in ihren Archiven entdeckt hätten“, erzählt Giles Martin. „Wir übertrugen sie und bemerkten eine Verbesserung im Gegensatz zu den Bändern, die wir im Londoner Archiv aufbewahren. Nebenher arbeite ich seit einiger Zeit mit einem Team unter der Leitung des Toningenieurs James Clarke an der Demix-Technologie, die es ermöglicht, bestimmte Sounds aus einem einzelnen Stück zu entfernen oder zu separieren. Gemeinsam mit Sam Okell begann ich, die Hollywood-Bowl-Bänder neu abzumischen. Die Technologie hat sich, seit mein Vater vor vielen Jahren an dem Material gearbeitet hatte, enorm weiterentwickelt. Heute ist die Klarheit viel besser, so dass die Unmittelbarkeit und die aufgewühlte Stimmung so gut herausgehört werden können wie nie zuvor. Die Worte meines Vaters treffen noch immer zu, aber was man heute hören kann, ist die ungeschliffene Energie von vier Freunden, die vor einer Menge spielen, die die Band vergöttert. Viel näher kann man nicht an das Ereignis Hollywood Bowl auf dem Zenit der Beatlemania herankommen. We hope you enjoy the show …“

Mit seinem raren und exklusiven Filmmaterial konzentriert Ron Howards The Beatles: Eight Days A Week - The Touring Years sich auf den ersten Teil der Beatles-Karriere (1962-1966) – jener Periode, in der sie tourten und zu Weltruhm gelangten. Der Film entstand in enger Zusammenarbeit mit Paul McCartney, Ringo Starr, Yoko Ono Lennon und Olivia Harrison. The Beatles: Eight Days A Week - The Touring Years streift auch die Hollywood Bowl Konzerte der Band und enthält Aufnahmen ihrer Performance von „Boys“, das auch auf The Beatles: Live At The Hollywood Bowl enthalten ist. 

Die Grammy-Gewinner Nigel Sinclair und Scott Pascucci von White Horse Pictures sowie der Oscar- und Emmy-Preisträger Brian Grazer von Imagine Entertainment sind gemeinsam mit Howard die Produzenten des Films. Jeff Jones und Jonathan Clyde von Apple Corps Ltd. fungieren gemeinsam mit Michael Rosenberg von Imagine sowie Guy East und Nicholas Ferrall von White Horse als leitende Produzenten.  

Nach der Weltpremiere, die am 15. September in London stattfindet, wird der Film weltweit in den Kinos gezeigt (Deutschlandstart ab dem Tag der Weltpremiere!). Weitere Informationen zu dem Film gibt es auf: www.thebeatleseightdaysaweek.com.
 

www.thebeatles.com

The Beatles: Live At The Hollywood Bowl

1. Twist and Shout [30 August, 1965]

2. She’s A Woman [30 August, 1965]

3. Dizzy Miss Lizzy [30 August, 1965 / 29 August, 1965 - one edit]

4. Ticket To Ride [29 August, 1965]    

5. Can’t Buy Me Love [30 August, 1965]

6. Things We Said Today [23 August, 1964]

7. Roll Over Beethoven [23 August, 1964] 

8. Boys [23 August, 1964]

9. A Hard Day’s Night [30 August, 1965]

10. Help! [29 August, 1965]    

11. All My Loving [23 August, 1964] 

12. She Loves You [23 August, 1964] 

13. Long Tall Sally [23 August, 1964] 

14. You Can’t Do That [23 August, 1964 - previously unreleased]

15. I Want To Hold Your Hand [23 August, 1964 - previously unreleased]

16. Everybody’s Trying To Be My Baby [30 August, 1965 - previously unreleased]

17. Baby’s In Black [30 August, 1965 - previously unreleased]

 * *

Media Kontakte – „Live At Hollywood Bowl“ Album

TV  KIM KOM / Steffi Kim - E-Mail: steffi@kimkom.de

PRESSE  MedienAgentur Hamburg / Stefan Michel - E-Mail: info.medienagentur@t-online.de

ONLINE   Networking Media / Kai Manke - E-Mail: kai.manke.networkingmedia@googlemail.com

RADIO     Radio Force / Andreas Reitz - E-Mail: andreas.reitz@radioforce.de
 

Media Kontakte – „Eight Days A Week“ Kinofilm

STUDIOCANAL GmbH
Sarah Klement - Publicity Manager
Tel: 030 810969 280 / E-Mail: sarah.klement@studiocanal.de

 

BLACK RABBIT PR 

PRINT/RADIO/TV: Maylin Zukunft & Margarita Junowitsch

Tel: 040 18 88 13 314 / E-Mail: m.junowitsch@blackrabbit-pr.com

ONLINE: Kristian Kobe

Tel: 040 18 88 13 313 / E-Mail: k.kobe@blackrabbit-pr.com    

 











Neue Editionen von The Beatles 1 kombiniert mit restaurierten Promotionfilmen und Videos mit brandneuen Stereo- und Surround-Audio-Abmischungen 
 
VÖ: 6. NOVEMBER 2015
Apple Corps/Universal Music Group
Beatles 1+ Deluxe Edition würdigt die visuelle und klangliche Pracht der Beatles in 50 Filmen und Videos 

London – September XX, 2015 – Nachdem die Beatles ihre letzte Tournee gespielt hatten und es sich als unmöglich erwies, rund um die Welt zu reisen, um neue Veröffentlichungen zu promoten, nutzte die Band zunehmend das Medium so genannter „Minispielfilme“. Diese wegweisenden Promotionfilme und Videos haben einen wesentlich Einfluss gehabt auf die Art und Weise, wie wir heutzutage Musik visuell wahrnehmen. Das liegt auch daran, dass die Beatles mit derselben Leichtigkeit und demselben innovativen Geist an die Filmarbeiten herangingen wie an ihre Aufnahmen im Studio, dabei neue kreative Möglichkeiten ausprobierten und eine geradezu ansteckende Freude entwickelten. Diese hier präsentierten Filmarbeiten begleiten nun die 27 No.1-UK-und-US-Singles. Diese neu restaurierte und erweiterte The Beatles 1 wird in unterschiedlichen Konfigurationen am 6. November von Apple Corps Ltd/UMG weltweit veröffentlicht.
 
Die jeweils 27 Tracks umfassenden CD/DVDs und CD/Blu-rays stellen jedem Song ein wunderbar restauriertes Video zur Seite, wobei alle Songs in neuen Stereo- sowie 5.1 Dolby Digital und DTS HD Surround Audio Mixen erscheinen. Die brandneue Edition The Beatles 1+ würdigt deren Karriere mit insgesamt 50 Promotionfilmen und Videos mit einer Gesamtlänge von über 200 Minuten. Sie beinhaltet neben allen 27 No.1-Hits und den entsprechenden Videos auf einer weiteren Disk nochmals 23 Videos, darunter neben alternativen Versionen auch selten gezeigtes und frisch restauriertes Film- und Videomaterial. Sämtliche Songs auf den beiden Deluxe CD/2-DVD und CD/2-Blu-ray Editionen sind hier ebenfalls in neuen Audio-Mixen enthalten. Die einfache, 27 Tracks umfassende Audio-CD enthält ebenfalls die neuen Stereo-Mixe. Die Vinylausgabe mit zwei 180-Gramm-schweren LPs wird etwas später erscheinen.
 
Die neuen Editionen von The Beatles 1 sind nur durch umfangreiche Recherche ermöglicht worden sowie durch die aufwendige Restaurierung von original Promotionfilmen, Aufzeichnungen von Fernsehauftritten und anderen sorgfältig ausgewählten Videos, die die komplette Karriere der Band umfassen. Apple Corps hat das Archiv der Beatles gründlich durchforstet, um eine möglichst umfassende Auswahl an raren, historisch bedeutsamen und auftrittstechnisch überzeugenden Filmen und Videos zu treffen. In monatelanger, akribischer Kleinarbeit wurden Bild für Bild gereinigt, die Farben aufgewertet, der Klang digital verbessert und die Filme mitunter neu geschnitten, um das optimale Resultat zu erzielen.
 
Das Ergebnis ist eine visuell prächtige Abfolge aller Beatles-Nummer-eins-Hits sowie aller zusätzlichen Stücke auf der Bonus-Disk von Beatles 1+, die uns die Band in bisher ungesehenen Maßstäben in puncto Klarheit und Qualität präsentiert; viele der Filme und Videos sind zuvor noch nie kommerziell veröffentlicht worden, weder in Gänze noch in Teilen.
 
Unter den restaurierten Filmen auf Beatles 1 und Beatles 1+ finden sich bearbeitete 35mm-Negative, die in hoher 4K-Auflösung gescannt und digital aufgewertet wurden. Letzteres gilt auch für die neuen Stereo- und 5.1 Surround-Audio-Remixe, die auf Grundlage der Original-Analogbänder von den GRAMMY® Gewinnern Giles Martin und Sam Okell in den Abbey Road Studios produziert wurden. Für vier Videos haben Paul McCartney und Ringo Starr Audiokommentare respektive Filmeinführungen aufgenommen. Die 1+Deluxe-Edition enthält zudem ein 124-seitiges, illustriertes Hardcover-Buch inklusive einer Würdigung der bahnbrechenden Filme und Videos durch den Musikjournalisten und Autoren Mark Ellen, sowie ausführliche und detaillierte Anmerkungen zu den Songs und Videos von dem Musikhistoriker und Autoren Richard Havers. 
 
„Diese Videos und Filme sind spektakuläre Erinnerungen an eine außergewöhnliche Ära, die wir erlebt haben. Und sie rocken!“ – Paul McCartney
 
„Ich denke, es ist wirklich interessant, die Filme, die wir gemacht haben, zu sehen. Einige sind unglaublich und einige sind geradezu wahnsinnig. Wie wären wir auch sonst so weit  gekommen?“ – Ringo Starr
 
Zwischen 1962 und 1970 veröffentlichten die Beatles 27 Nummer-eins-Hits in den USA und Großbritannien. Diese zeitlosen Songs erschienen im Jahr 2000 auf dem Album The Beatles 1, das in 35 Ländern die Charts anführte und weltweit zum größten Bestseller der Dekade  avancierte. 15 Jahre später wird 1 aus einer völlig neuen, weil insbesondere visuell inspirierten Perspektive wieder veröffentlicht.
 
The Beatles wie man sie wahrlich noch nie zuvor gesehen hat. 
 
thebeatles.com
#THEBEATLES1
 
Formate im Überblick:
Einzel-CD 
DVD 
Blu-ray 
CD/DVD 
CD/Blu-ray
1+ Deluxe 2DVD/CD
1+ Deluxe 2Blu-ray/CD
 
Anmerkung für die Redaktion:  20 der Filme und Videos sind nicht in The Beatles’Anthology verwendet worden und die 30 anderen inklusive der auf Beatles 1+ waren bislang nur zum Teil oder in anderen Schnittfassungen zu sehen. Die 27 Tracks umfassende DVD und Blu-ray hat eine Laufzeit von jeweils 110 Minuten, die Bonus 23-Track- DVD respektive Blu-ray eine Laufzeit von 95 Minuten.
 
Jeff Lynne, der Originalproduzent von „Free As A Bird“ und „Real Love“, hat die beiden Stücke gemeinsam mit dem Toningenieur Steve Jay neu abgemischt.
 
The Beatles 1 [CD: DVD: CD+DVD: Blu-Ray: CD+Blu-Ray]
 
DISC 1 AUDIO (CD) + DISC 1 VIDEO (DVD or Blu-ray)           
1. Love Me Do
2. From Me To You
3. She Loves You    
4. I Want To Hold Your Hand        
5. Can’t Buy Me Love        
6. A Hard Day’s Night        
7. I Feel Fine
8. Eight Days a Week        
9. Ticket To Ride     
10. Help!      
11. Yesterday
12. Day Tripper      
13. We Can Work It Out     
14. Paperback Writer        
15. Yellow Submarine        
16. Eleanor Rigby    
17. Penny Lane       
18. All You Need Is Love    
19. Hello, Goodbye  
20. Lady Madonna   
21. Hey Jude 
22. Get Back 
23. The Ballad of John and Yoko     
24. Something
25. Come Together  
26. Let It Be
27. The Long and Winding Road    
DISC 1 VIDEO EXTRAS
Paul McCartney Audiokommentar
         Penny Lane
Hello, Goodbye
Hey Jude 
Ringo Starr Filmeinführung
Penny Lane 
Hello, Goodbye
Hey Jude
Get Back 
 
The Beatles 1+ (CD/2-DVD: CD/2-Blu-ray]
 
DISC 1 AUDIO (CD) + DISC 2 VIDEO (DVD or Blu-Ray) 
 (same as above)
 
DISC 2 VIDEO (DVD or Blu-Ray)
1. Twist & Shout
2. Baby It’s You
3. Words Of Love
4. Please Please Me
5. I Feel Fine
6. Day Tripper *
7. Day Tripper *
8. We Can Work It Out *
9. Paperback Writer *
10. Rain *
11. Rain *
12. Strawberry Fields Forever
13. Within You Without You/Tomorrow Never Knows
14. A Day In The Life
15. Hello, Goodbye *
16. Hello, Goodbye *
17. Hey Bulldog
18. Hey Jude *
19. Revolution
20. Get Back *
21. Don’t Let Me Down
22. Free As A Bird
23. Real Love
DISC 2 VIDEO EXTRA
Paul McCartney Audiokommentar
Strawberry Fields Forever
 
* alternative Version